Weltladen

 

Ende Oktober 2013 ist –  mit Unterstützung der Evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg und der Pfarrei Herz Jesu – in der Nähe vom Wilhelmsplatz ein ökumenischer Weltladen eröffnet worden. Dort findet man Kaffee, Tee und süße Leckereien aus fairem Handel, fair gehandelte Weine aus Südafrika oder Chile und auch viele schöne handwerkliche Produkte.

 

Die Mitarbeiter des Weltladens sind dort ehrenamtlich tätig. Erwirtschaftete Gewinne werden zur Finanzierung der laufenden Kosten verwendet. Was darüber hinaus übrig bleibt, dient zur Unterstützung von Projekten.

 

Weltladen Dillenburg
Hauptstraße 93
35683 Dillenburg
Tel. 02771 – 330 555 1

 

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags      09:30 - 18:00 Uhr
Samstags                  09:30 - 13:00 Uhr

 

Auf der Facebook Seite www.facebook.com/Weltladen.Dillenburg findet man Fotos und Informationen über den Fairen Handel, die verkauften Produkte, die Mitarbeiter des Weltladens und anderes mehr.

 

Weltläden sind Fachgeschäfte für Fairen Handel. Ziel der Weltläden ist es, zu mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen zwischen den Ländern des Südens und des Nordens beizutragen. Um dieses Ziel zu erreichen, verkaufen Weltläden Produkte aus Fairem Handel, beteiligen sich an politischen Kampagnen und leisten Informations- und Bildungsarbeit zu Fragen des Fairen Handels.

 

In Deutschland gibt es schon über 800 Weltläden. Dazu kommen einige tausend Aktionsgruppen, die fair gehandelte Waren bei besonderen Gelegenheiten, Festen und Märkten anbieten. Eine solche Aktionsgruppe gab es in den Räumen der Pfarrei Herz Jesu Dillenburg schon seit 1994.