Adresse des Kirchortes:

 

Zum Hl. Kreuz

Bahnhofstraße 43

35713 Eschenburg - Hirzenhain Bahnhof

Kirchengeschichte der Filialkirche Hirzenhain

Am 16. Oktober 1960 findet die Grundsteinlegung für die Filialkirche Hirzenhain statt.
Sie wird am Dreifaltigkeitssonntag 28.05.1961 eingeweiht.


Zum 01. Januar 2007 entfallen auf Beschluss des Bischöflichen Ordinariats die finanzielle  Unterstützung für Bauunterhalt und laufende Kosten für die Filialgemeinde.

 

Zum Erhalt der Kirche gründet sich am Kirchort ein „Förderverein für den Fortbestand der Filialkirche“.